Zum Hauptinhalt springen

das Zollenspieker Fährhaus

Wo wir sind, ist es schön

Am südlichsten Punkt Hamburgs gelegen, zeichnet sich das Zollenspieker Fährhaus vor allem durch seine einzigartige Lage an der Elbe aus. Wie kaum ein anderes historisches Gebäude in Norddeutschland, repräsentiert es ein Stück hanseatischer Geschichte. Seine Grundmauern gehen bis auf das Jahr 1252 zurück. Nicht verwunderlich also, dass das Haus Bestandteil vieler historischer Ereignisse war.

Leitbild Zollenspieker Fährhaus

Unser Leitbild richtet sich an unsere Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Geschäftspartner und Eigentümer

Vision
Wir verbinden
Tradition mit Moderne
Mission
Gästezufriedenheit
im Fokus
Werte
Der Maßstab
für unsere Arbeit
Ethik
Führung mit Sinn und
Menschlichkeit
Qualität
Begeisterung durch
Qualitätsanspruch
Mitarbeiter
Wertschätzung, Respekt
und Anerkennung
Umwelt
Entscheidungen
für die Zukunft

Vision – Wir verbinden Tradition mit Moderne und bieten so für jeden Anlass die passende Kulisse.

.

Unsere einmalige Lage mit ihrem unverstellten Blick über die Elb-Landschaft bietet unseren Gästen Platz um Kraft zu tanken und zurück zu Ruhe und Gelassenheit zu finden. 

Unser Ziel besteht darin, diese Energie weiter zu transportieren und so viele Menschen wie nur möglich daran teilhaben zu lassen.

Mission – Es geht in unserem Handeln darum, unseren Gästen keine Wünsche offen zu lassen.

Schon im Vorwege finden wir heraus, was sich jeder Gast von uns wünschen könnte und ermöglichen ihm dies, bevor er überhaupt danach fragt. Durch dieses gelingen, steigern wir unsere Gästezufriedenheit stetig und erhöhen den Stammkundenkreis kontinuierlich. Des Weiteren zeichnen wir uns durch besondere Alleinstellungsmerkmale aus und schaffen durch kleine Aufmerksamkeiten für unsere Gäste besondere Erinnerungsmomente.

Werte – Der Maßstab für unsere Arbeit ist die Qualität unserer Speisen, unser positives Image und die Authentizität unserer Produkte.

Wir wollen einen Erlebniswert schaffen sowie eine Identifizierung des guten Gewissens gegenüber unseren Gästen, Mitarbeitern und Geschäftspartnern. Wir sind leidenschaftliche Gastgeber und prägen, dass unser Gast mit seinen Wünschen und Interessen bei uns jederzeit im Mittelpunkt steht. Das Zollenspieker Fährhaus und seine Gastronomie steht für Nachhaltigkeit, Regionalität und Qualität.

In unserem Team soll Harmonie herrschen, Misstöne oder Unstimmigkeiten werden als besonders negativ und betriebshemmend empfunden.

Wir legen viel Wert auf Innovation und Zuverlässigkeit und erreichen somit eine gelungene Unternehmensstruktur.

Ethik – Wir führen unser Unternehmen mit Sinn und Menschlichkeit.

Das Vertrauen in unsere Mitarbeiter und dessen Arbeit bildet unsere Basis.
Das persönliche Wachstum ist für uns die Grundlage für das wirtschaftliche Wachstum.
Wir kommunizieren ehrlich und offen untereinander, mit unseren Gästen und unseren Geschäftspartnern.

Das Zollenspieker Fährhaus pflegt eine Offenheit gegenüber Religion und wertschätzt jede Form der geschlechtlichen Identitätsfindung.

Unsere Leidenschaft und unser Engagement sind die Grundlagen unseres Erfolgs, denn dies ist die tragende Kraft unseres Unternehmens. Gegenseitige Wertschätzung, Respekt und Anerkennung prägen unsere Unternehmenskultur, daraus wächst eine Gemeinschaft, die jeden Tag Großes leistet.

Qualität – Qualität ist unser Anspruch Menschen zu begeistern.

Die Grundmauern für unseren Qualitätsanspruch finden sich in unseren Werten wieder. Wir setzten hohe Qualitätsansprüche an unsere Produkte und dessen Verarbeitung. Um diesen Anspruch gerecht zu werden, haben wir ein Qualitätsmanagementsystem zur Verfolgung und stetigen Verbesserung.

Mitarbeiter – Wir verschaffen den Mitarbeitern die Möglichkeit sich frei zu entfalten und selbstständig zu handeln, damit Sie ihr volles Potential erfahren können.

Diese Handlung führt nicht nur zur persönlichen Erfüllung, sondern auch zu wirtschaftlichem Erfolg. Gegenseitige Wertschätzung, Respekt und Anerkennung prägen unsere Unternehmenskultur, welche durch unsere niedrigen Hierarchien weitergehend bekräftigt wird.

Umwelt – Entscheidungen für die Zukunft werden sorgfältig unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit getroffen.

Stehend im Mittelpunkt der Natur, wollen wir im Zusammenklang mit dieser agieren und setzten in vielen Punkten ein Zeichen für den nachhaltigen und ressourcenschonenden Umgang.

598,5

das Zollenspieker Fährhaus liegt am Elbstromkilometer 598,5

1252

die Grundmauern lassen
sich bis auf das Jahr 1252 zurückverfolgen

1863

vom 13. bis zum 19. Jh befand sich hier die Zoll-
und Fährstätte

2012

wurde das Haus durch
das Vier-Sterne-Hotel erweitert

Ein Stück Hamburger Geschichte

Das unter Denkmalschutz stehende Traditionshaus blickt auf eine mehr als 765-jährige Geschichte zurück. Ursprünglich als Zollturm erbaut, wurde das Gebäude nach der Zerstörung durch Lüneburger Truppen in 1620 im darauffolgenden Jahr wieder neu errichtet. Neben seiner Funktion als Gasthaus und Raststätte, diente das Traditionshaus über die Jahre hinweg außerdem als Zollstation und als Fährhaus, an einer der ältesten Hamburger Elbfährstellen. Mit der Aufhebung der Zollkasse im Jahre 1863, erhielt das Traditionshaus mit dem Anbau eines Tanzsaals seine unverwechselbare Gestalt. Seitdem ist das alte Fährhaus mit dem majestätischen Elbblick und den alten Kastanienbäumen in seinem Biergarten ein beliebtes Ausflugsziel.

Mit der Erweiterung durch das Vier-Sterne-Hotel im Mai 2012 hat das Zollenspieker Fährhaus einen großen Schritt in Richtung Zukunft unternommen. Einer Zukunft, die den Anforderungen an modernen Hotel- und Gastronomiekomfort ebenso gerecht wird wie dem Wunsch, Historisches zu erhalten und Geschichte zu bewahren.

Am Elbstromkilometer 598,5

Gärten, Felder, Gewächshäuser und die majestätische Elbe prägen den landschaftlichen Charakter der Vier- und Marschlande im Südosten Hamburgs. Hier, neben Naturschutzgebiet und Deichromantik, liegt das Zollenspieker Fährhaus am Elbstromkilometer 598,5. An diesem Punkt befand sich vom 13. bis zum 19. Jahrhundert die Zoll- und Fährstätte, von der aus der jeweilige Grundherr seine Elbhoheit überwachte. Noch heute erwartet die Fähre Ausflügler zu einer Fahrt über die Elbe an ihrem Anleger direkt vor unserer Tür. Ob vom Wasser aus oder von den vielen schönen Aussichtspunkten in und um unser Haus: Die besondere Lage am südlichsten Punkt des Hamburger Elbverlaufs bietet einen einmalig weiten Blick auf Ufer und Elbstrom.


Lageplan